Registrieren    Anmelden    Suche    FAQ

Portal » Foren-Übersicht » Pferde Forum » Sattelkammer




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Junge/neugierige Pferde richtig fotografieren
 Beitrag Verfasst: 21. Feb 2011, 20:15 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Aug 2010, 19:59
Beiträge: 214
Wohnort: Im Stall
Wie hier einige sicher wissen, gehört das Fotografieren zu meinen größten Hobbies. Dennoch habe ich in dem Bereich mit einigen Dingen Schwierigkeiten. Dazu gehört u.a. auch das Fotografieren von jungen Pferden.
Meine Pflegebeteiligung ist noch sehr jung und dementsprechend neugierig, auf der Koppel kann ich normalerweise keinen Schritt tun ohne, dass sie mir hinterher kommt. Wenn sie frisst kann ich mich von ihr entfernen, aber ich möchte ja nicht nur Fotos vom Fressen ;)
Stehe ich außerhalb der Koppel, kommt sie meistens zum Zaun.. Wenn sie mal nicht zum Zaun kommt, kann sie so schön posieren! Aber meine Handykamera hat einen sehr schlechten Zoom, den kann man echt vergessen. -.- Zumal ja auch immer Teile vom Zaun mit im Vordergrund sind, wenn sie so dicht dran steht.

Gibt es hier vielleicht jemanden, der damit Erfahrung hat und mir vielleicht weiterhelfen kann? Ich würde soooo gerne mal ein Foto von ihr haben, auf dem sie so richtig schön steht und guckt, das kann sie nämlich.

_________________
Bild
>>Meerschweinchen- und Hamsterhaltung<<


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
  Verfasst: 21. Feb 2011, 20:15 
 


Nach oben 
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Junge/neugierige Pferde richtig fotografieren
 Beitrag Verfasst: 21. Feb 2011, 20:45 
Offline
Faulpelz
Faulpelz

Registriert: 30. Aug 2010, 20:58
Beiträge: 23
Wohnort: Potsdam
Huhu,

na dieses Problem kenne ich von meiner Maus leider auch und das obwohl sie mittlerweile 10 Jahre alt ist :D . Am besten ist es echt du hast jemanden der dir helfen kann und dein Pferd halten kann.
Meist hilft es dann auch wenn man mit einer Tüte oder soetwas raschelt, dann schauen die Pferde immer aufmerksam.
Vieleicht kannst du dir ja auch mal eine normale Kamera anschaffen, dann kannst du auch mal schön ranzoomen und hast schöne natürliche Aufnahmen :D .

_________________
Ganz liebe Grüße von Claudi und der Rasselbande :).


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junge/neugierige Pferde richtig fotografieren
 Beitrag Verfasst: 21. Feb 2011, 20:48 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2010, 09:37
Beiträge: 194
Wohnort: Österreich
Ich denke auch, dass man da nicht viel tun kann. Entweder man zoomt ran oder jemand hält das Pferd, wobei dann natürlich der Strick im Bild störend sein könnte.
Das Problem kennen wahrscheinlich die meisten Tierbesitzer, wenigstens Hunde machen schön Sitz... :huebscher:

_________________
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junge/neugierige Pferde richtig fotografieren
 Beitrag Verfasst: 21. Feb 2011, 23:39 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Aug 2010, 19:59
Beiträge: 214
Wohnort: Im Stall
Also wirklich gute Kameras kosten ordentlich, da müsste ich eine Weile sparen (verdiene ja kein Geld)..
Und beim Festhalten ist, wie schon gesagt wurde, das Problem mit Halfter und Strick..
Das mit dem Rascheln könnte klappen, aber ich kann mir gut Vorstellen, dass die Süße dann eben dort hin läuft :huebscher:

Werde ich aber mal ausprobieren und berichten wie es klappt.
Falls noch jemand Vorschläge hat, nur her damit. Ansonsten schonmal danke für eure Antworten :D

_________________
Bild
>>Meerschweinchen- und Hamsterhaltung<<


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junge/neugierige Pferde richtig fotografieren
 Beitrag Verfasst: 30. Mai 2011, 14:14 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Aug 2010, 19:59
Beiträge: 214
Wohnort: Im Stall
Huhu,
das Problem hat sich mittlerweile von selbst gelöst :D Unsere Herde ist nun größer, es wächst wieder etwas und es ist mehr los um uns herum, dadurch sind die Pferde mehr mit sich selbst und den Reizen von außerhalb beschäftigt :D Sie fressen, dösen, toben usw. wieder ganz normal ohne sich, wie im Winter der Fall war, langweilen zu müssen. ;)
Fotografieren hat wieder einen Sinn :Tiger:

_________________
Bild
>>Meerschweinchen- und Hamsterhaltung<<


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Portal » Foren-Übersicht » Pferde Forum » Sattelkammer


Wer ist online?

0 Mitglieder

 
 

Ähnliche Beiträge

Mein kleines Pferde-Paradies
Forum: Sattelkammer
Autor: tess
Antworten: 9
Fliegenmittel für Pferde
Forum: Pferde Pflege & Gesundheit
Autor: Rita
Antworten: 5
Fremde Pferde fotografieren
Forum: Sattelkammer
Autor: Knoedl
Antworten: 8

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz