Registrieren    Anmelden    Suche    FAQ

Portal » Foren-Übersicht » Pferde Forum » Sattelkammer




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fremde Pferde fotografieren
 Beitrag Verfasst: 11. Okt 2010, 00:10 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Aug 2010, 19:59
Beiträge: 214
Wohnort: Im Stall
Huhu!
Was Ich mich schon seit Tagen frage, ist, ob man Pferde, die einem selbst nicht gehören, fotografieren und/oder sogar online stellen darf. Ich mache nämlich oft und gerne Fotos von Pferden die mir gefallen und würde sie dann auch gerne mal im Blog veröffentlichen oder eben im Forum, aber ist das erlaubt?
Weiß da jemand Bescheid?

_________________
Bild
>>Meerschweinchen- und Hamsterhaltung<<


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
  Verfasst: 11. Okt 2010, 00:10 
 


Nach oben 
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fremde Pferde fotografieren
 Beitrag Verfasst: 11. Okt 2010, 08:13 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2010, 09:37
Beiträge: 194
Wohnort: Österreich
Das ist eine gute Frage... Ich habe mir nämlich auch vorgenommen den Fotoapperat mal mit in den Stall zu nehmen.
Aber eigentlich müsste man das doch dürfen, oder doch nicht? Die selbe Frage stellt sich aber auch dabei, wenn man allgemein fremde Haustiere fotografiert, darf man das?
Wo bleiben nur die REchtsexperten :huebscher:

_________________
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fremde Pferde fotografieren
 Beitrag Verfasst: 11. Okt 2010, 13:40 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 3. Aug 2010, 21:17
Beiträge: 221
Wohnort: Hauptstadtsaustall
Gute Überlegung.

Ich persönlich DENKE (sicher bin ich mir nicht), dass es erlaubt ist.

Das Urheberrecht des Fotos liegt dann ja bei dir und ob du nun einen Baum auf einem Grundstück fotografierst, der in dem Sinne ja auch jemand anderem gehört, ein Fahrrad am Wegrand, oder aber ein Pferd (sorry, der Vergleich von Pferd + Fahrrad und Baum ist nicht böse gemeint) auf einer Wiese, ist von der Sache selbst her, doch das gleiche?

_________________
Bild
www.wildes-Tierforum.de


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fremde Pferde fotografieren
 Beitrag Verfasst: 12. Okt 2010, 08:04 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2010, 09:37
Beiträge: 194
Wohnort: Österreich
Lotti hat geschrieben:
Gute Überlegung.

Ich persönlich DENKE (sicher bin ich mir nicht), dass es erlaubt ist.

Das Urheberrecht des Fotos liegt dann ja bei dir und ob du nun einen Baum auf einem Grundstück fotografierst, der in dem Sinne ja auch jemand anderem gehört, ein Fahrrad am Wegrand, oder aber ein Pferd (sorry, der Vergleich von Pferd + Fahrrad und Baum ist nicht böse gemeint) auf einer Wiese, ist von der Sache selbst her, doch das gleiche?


Wäre die logisch...

_________________
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fremde Pferde fotografieren
 Beitrag Verfasst: 12. Okt 2010, 12:10 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Aug 2010, 19:59
Beiträge: 214
Wohnort: Im Stall
Das denke Ich mir auch.. Vorallem, weil man ja im Urlaub auch Fotos von Tieren macht und jedem zeigt.. Aber andererseits gehört das Tier vielleicht jemanden, der etwas dagegen hat.. Schwer zu sagen, wenn man es nicht genau weiß O.o

_________________
Bild
>>Meerschweinchen- und Hamsterhaltung<<


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fremde Pferde fotografieren
 Beitrag Verfasst: 12. Okt 2010, 12:44 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2010, 09:37
Beiträge: 194
Wohnort: Österreich
Obwohl... Irgendwie sind Tiere ja fremdes Eigentum und deshalb bedarf es bei der Veröffentlichung eines Zoofotos zum Beispiel die Genehmigung durch den Zoo. In Google stehen da auch verschiedne Sachen dazu....

_________________
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fremde Pferde fotografieren
 Beitrag Verfasst: 15. Aug 2011, 14:47 
Offline
Faulpelz
Faulpelz
Benutzeravatar

Registriert: 21. Nov 2010, 15:59
Beiträge: 6
Wohnort: Wächtersbach
Hey,

also ich hab grad mal gegoogelt udn das hier gefunden:

"Wird eine Katze auf einer Fußmatte vor einer Haustür von der Straße aus fotografiert, ein Pferd auf der Koppel vom Feldweg aus, ein Hund auf der Straße etc. bedarf es keiner Zustimmung des Eigentümers des Tiere oder des Grundstücks, auf dem sich das Tier befindet. Bei herrenlosen Wildtieren bedarf es naturgemäß schon mangels Eigentümer keiner Zustimmung eines Tierhalters."
Quelle:http://www.fotorecht.de/publikationen/tierfotos-pp.html

Allerdings wäre ich nicht begeistert, wenn jemand meine Tiere fotografieren und die Foto´s öffentlich nutzen würde. Wenn möglich, lieber erst fragen.

LG Kräuterhexe


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fremde Pferde fotografieren
 Beitrag Verfasst: 15. Aug 2011, 15:33 
Offline
Faulpelz
Faulpelz

Registriert: 3. Sep 2010, 21:46
Beiträge: 8
Ich weiß das einige Zoo´s verbieten, die Bilder ihrer Tiere im Netz zu verbreiten, egal ob von dir selbst Fotografiert oder nicht.

Privat ist es so, würdest du meinen Hund Fotografieren und ich finde das Bild Online, isses für mich soweit ok, solang du nur Nettes schreibst.

Bei Menschen isses schon wieder was anderes, da brauchst du die zustimmung desjenigen, der auf dem Bild ist


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fremde Pferde fotografieren
 Beitrag Verfasst: 16. Aug 2011, 11:57 
Offline
Faulpelz
Faulpelz

Registriert: 16. Aug 2011, 08:55
Beiträge: 0
Hallo Zusammen,

Fotografie und Rechte ist ein riiiiesiges Thema. Knipsen darf man erstmal alles.... aaaber mit der Verbreitung ist das sone Sache. Scheißt euch nicht an, was Urlaubsfotografie angeht. Der Eifelturm in Paris zum Beispiel - die Bildrechte bei Nacht liegen bei den Beleuchtern dessen. Fotos davon ins Netz zu stellen ist verboten und kostet so richtig!
Am Tage ist das schon wieder etwas anderes :D

Bei 'fremden Tieren' aufpassen, das keine zu markanten Merkmale verbeitet werden. ZBsp. ein Halsband mit Name, ein besonderes Halfter ect.

Menschen des öffentlichen Interesses dürfen bedenkenlos gepostet werden. Gruppen ab 7 Personen auch... bei weniger Menschen, muss man darauf achten ein O.K. dieser zu haben oder diese unkenntlich machen.

Am Besten immer vorher fragen ;) dann gibbet später auch kein Stress...


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Portal » Foren-Übersicht » Pferde Forum » Sattelkammer


Wer ist online?

0 Mitglieder

 
 

Ähnliche Beiträge

Junge/neugierige Pferde richtig fotografieren
Forum: Sattelkammer
Autor: Knoedl
Antworten: 4
Mein kleines Pferde-Paradies
Forum: Sattelkammer
Autor: tess
Antworten: 9
Fliegenmittel für Pferde
Forum: Pferde Pflege & Gesundheit
Autor: Rita
Antworten: 5

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz