Registrieren    Anmelden    Suche    FAQ

Portal » Foren-Übersicht » Hunde Forum » Hunde Haltung




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hundeallergie
 Beitrag Verfasst: 26. Sep 2012, 08:23 
Offline
Faulpelz
Faulpelz

Registriert: 12. Jun 2012, 13:53
Beiträge: 9
Hallo!

Ich habe eine Frage, mein Freund hat seit etwa 10 Jahren eine Hundehaar- und Katzenhaarallergie. In den Jahren hat es sich etwas gebessert und er kann auch in einem Raum mit Hund sein, wenn das Fenster auf ist. Streicheln geht eigentlich nur, wenn er sich gleich danach die Hände wäscht, nur lose Hundehaare sind ein Problem. Kann mir jmd sagen, wie man bei so einer Allergie vorgehen kann, also kann man diese Allergie nicht mit Aufbau von Antikörpern oder so weg bekommen? Kann man sie überhaupt weg bekommen? Und gibt es Tipps und Ratschläge wie man sich das erleichtern kann oder wie man sich verhalten sollte oder was man tun sollte?


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
  Verfasst: 26. Sep 2012, 08:23 
 


Nach oben 
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundeallergie
 Beitrag Verfasst: 26. Sep 2012, 19:45 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25. Aug 2010, 19:14
Beiträge: 98
Wohnort: Hannover
huhu
habt ihr denn schon einen Hund oder möchtet ihr einen haben?
Reagiert er auf alle Hunde?
Oft reagieren Menschen nicht auf alle Hunde allergisch. Außerdem gibt es auch einige Rassen, Pudel z.B. die bei den meisten Menschen keine Reaktionen hervorrufen.
Vor der Anschaffung kann man das testen, indem man vom gewünschtem Hund eine Haarprobe mitnimmt und schaut, wie man darauf reagiert.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hundeallergie
 Beitrag Verfasst: 27. Sep 2012, 06:56 
Offline
Faulpelz
Faulpelz

Registriert: 12. Jun 2012, 13:53
Beiträge: 9
Es ist so, dass ich schon vorher zwei Hunde hatte, da ist aber auch leider kein Pudel dabei ;)


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hundeallergie
 Beitrag Verfasst: 27. Sep 2012, 10:24 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25. Aug 2010, 19:14
Beiträge: 98
Wohnort: Hannover
mmh er kann versuchen sich desensibilisieren zu lassen, dauert aber ne Weile und klappt auch nicht immer. Mal beim Arzt nachfragen...
Ansonsten gibt es Staubsauger extra für Tierhaare, vielleicht würde das auch schon helfen.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hundeallergie
 Beitrag Verfasst: 28. Jan 2013, 10:30 
Offline
Faulpelz
Faulpelz

Registriert: 4. Dez 2012, 12:18
Beiträge: 16
Da muss man wirklich einen Arzt fragen! So pauschal Ratschläge geben kann man nicht. Man muss den Fall genau kennen und da kann man auch irgendwie behandeln!


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hundeallergie
 Beitrag Verfasst: 14. Jul 2013, 17:18 
Offline
Flohflüsterer
Flohflüsterer

Registriert: 25. Feb 2013, 12:44
Beiträge: 42
Es ist schon komisch, weil Hundehaareallergien gibt es so gut wie nicht. Auf Katzenhaare dagegen reagieren sehr viele allergisch. Sie sind sehr fein und können eingeatmet werden, Hundehaare dagegen sind in etwa so dick wie Menschenhaare und können nicht eingeatmet werden. Auf was man eigentlich bei Hunde reagiert ist das Fett das sie aussondern um die Haare wasersicht zu machen. Ein Hund der in der Wohnung lebt sondert schon gar nicht so viel Fett. Ausserdem gibt es Hunde sie man öfters waschen darf.

_________________
Das Beste für den Liebling: fuetternundfit


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hundeallergie
 Beitrag Verfasst: 20. Jul 2013, 23:26 
Offline
Faulpelz
Faulpelz

Registriert: 29. Jan 2012, 14:54
Beiträge: 6
Fellnasen2012 hat geschrieben:
Kann mir jmd sagen, wie man bei so einer Allergie vorgehen kann, also kann man diese Allergie nicht mit Aufbau von Antikörpern oder so weg bekommen? Kann man sie überhaupt weg bekommen? Und gibt es Tipps und Ratschläge wie man sich das erleichtern kann oder wie man sich verhalten sollte oder was man tun sollte?


Soweit ich weiß kann der Arzt da helfen, aber ich glaube kaum das die Allergie ganz weg gehen wird. Aber allgemein kann man da schon einiges versuchen.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hundeallergie
 Beitrag Verfasst: 1. Aug 2013, 12:25 
Offline
Flohflüsterer
Flohflüsterer

Registriert: 25. Feb 2013, 12:44
Beiträge: 42
Es gibt medizinisch eine Möglichkeit diese Allergie eventuell aus der Welt zu schaffen. Die Methode liegt darin ein paar mal mit der allergenische Substanz gepritzt zu werden bis man die nötige Abwehrkräfte entwickelt.

_________________
Das Beste für den Liebling: fuetternundfit


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hundeallergie
 Beitrag Verfasst: 18. Okt 2013, 20:01 
Offline
Faulpelz
Faulpelz
Benutzeravatar

Registriert: 11. Okt 2013, 19:15
Beiträge: 3
Eine Desensibilisierung dauert JAHRE und keiner kann dir garantieren dass es etwas bringt. Ich habe selbst Hunde UND eine Allergie und nehme eben Ceterizin wenn es nötig ist, so komme ich ganz gut rum, ich würde mir nie die Hundehaltung verbieten nur wegen der Allergie.

Witzigerweise reagiere ich auf Fremde Tiere allergischer als auf meine eigenen und auf meine Eigenen auch nur zu bestimmten ZEiten intensiver...

Meine Freundin ist auch Allergikerin, aber sie hält sich immer einen Hund der von der Haarstruktur passt, bei ihr sind Shih Tzus unproblematisch und Pudel!

LG


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hundeallergie
 Beitrag Verfasst: 7. Apr 2020, 15:21 
Offline
Flohflüsterer
Flohflüsterer

Registriert: 19. Jul 2018, 11:28
Beiträge: 26
So eine Allergie bekommt man nie weg.
Man kann sich einfach nur bemühen, dass man die Allergie bessert. Meine Sis hat auch eine Tierhaarallergie und wenn sie zu mir zu Besuch kommt, muss ich auch einmal komplett eine Luftreinigung machen. Da habe ich auf www.suntec-wellness.de auch einen passenden Luftreiniger gefunden. Mit ca. 110€ ist der auch echt zu bezahlen.

Das mache ich auch so mal zwischendurch. Ich meine Tierhaare kriegt man durch das Staubsaugen zum Bsp auch nie ganz weg und so eine Luftreinigung tut echt gut.

Versuche es mal damit.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Portal » Foren-Übersicht » Hunde Forum » Hunde Haltung


Wer ist online?

0 Mitglieder

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz