Registrieren    Anmelden    Suche    FAQ

Portal » Foren-Übersicht » Hunde Forum » Hunde Benehmen und Erziehung




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sternstunden und Krisen in der Hundeerziehung
 Beitrag Verfasst: 17. Jun 2012, 08:02 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2010, 08:37
Beiträge: 194
Wohnort: Österreich
Das Thema Kastration ist bei uns schon vom Tisch, da Louis ein sehr unsicherer Hund ist und das Fehlen von Testosteron diese Unsicherheit beziehungsweise den Stress noch verschlimmern kann, da sich Cortisol und Testosteron gegenseitig regulieren.
Unsere Tierärztin hat uns auch davon abgeraten und im Moment ist Sexualität für ihn kein wichtiges Thema.
Seine Unsicherheit ist zurzeit durch manche Ereignisse recht schlimm und man muss sehr gut aufpassen, was man sagt und was man tut. Eine unbewusst bedrohliche Körperhaltung und es kann schon passieren, dass er extrem unsicher wird.

Aber wir werden daran arbeiten.

_________________
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
  Verfasst: 17. Jun 2012, 08:02 
 


Nach oben 
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sternstunden und Krisen in der Hundeerziehung
 Beitrag Verfasst: 21. Jun 2012, 13:26 
Offline
Flohflüsterer
Flohflüsterer

Registriert: 5. Jul 2011, 10:09
Beiträge: 47
Update: War gestern Abend auf einer Party und als ich nach Hause kam, hab ich allerlei Sachen aus dem Bad im Wohnzimmer gefunden. Muss jetzt zur Drogerie neues Duschgel, Maskara und Kontaktlinsen kaufen. Zum glück ist sie nicht an andere Schränke gekommen :huebscher:


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sternstunden und Krisen in der Hundeerziehung
 Beitrag Verfasst: 27. Jul 2012, 15:37 
Offline
Flohflüsterer
Flohflüsterer

Registriert: 5. Jul 2011, 10:09
Beiträge: 47
Nochmals Update: heute als ich nach Hause kam, hab ich mein Fotobuch mit den ganzen Bildern von meinem Sohn angeknabbert auf dem Boden gefunden. Zum glück sind die Bilder noch ganz.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sternstunden und Krisen in der Hundeerziehung
 Beitrag Verfasst: 6. Aug 2012, 07:40 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2010, 08:37
Beiträge: 194
Wohnort: Österreich
Die Unsicherheit hat sich Gott sei Dank wieder gelegt. Im Moment können wir recht gut miteinander arbeiten. Er ist zwar wieder etwas auf Brautschau, aber es liegt absolut im Rahmen.
Er versteht so schnell, was beim Training oft sehr angenehm ist.

_________________
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sternstunden und Krisen in der Hundeerziehung
 Beitrag Verfasst: 1. Aug 2013, 12:43 
Offline
Flohflüsterer
Flohflüsterer

Registriert: 25. Feb 2013, 12:44
Beiträge: 42
Heute kann ich nur darüber wehmütig Lachen. Meine Lola ist 13 und eine sehr gut erzogen Goldie Dame. Nichts mehr vom Übermut mehr, nichts nervenaufreibendes mehr. Heute vermisse ich die ständige Rennerei hinter dem Hund der nicht auf "komm" reagieren wollte. Und das ständige Versuchen ihr etwas aus dem Maul zu nehmen was sie eigentlich nicht nehmen dürfte....

_________________
Das Beste für den Liebling: fuetternundfit


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sternstunden und Krisen in der Hundeerziehung
 Beitrag Verfasst: 2. Jan 2014, 16:17 
Offline
Faulpelz
Faulpelz
Benutzeravatar

Registriert: 2. Jan 2014, 15:16
Beiträge: 3
lolita hat geschrieben:
Heute kann ich nur darüber wehmütig Lachen. Meine Lola ist 13 und eine sehr gut erzogen Goldie Dame. Nichts mehr vom Übermut mehr, nichts nervenaufreibendes mehr. Heute vermisse ich die ständige Rennerei hinter dem Hund der nicht auf "komm" reagieren wollte. Und das ständige Versuchen ihr etwas aus dem Maul zu nehmen was sie eigentlich nicht nehmen dürfte....


Ich finde man kann das ganze schon mit einem Menschen Leben vergleichen, "mit dem Alter kommt die Weisheit" - beobachte so etwas oft und höre es immer wieder.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Portal » Foren-Übersicht » Hunde Forum » Hunde Benehmen und Erziehung


Wer ist online?

0 Mitglieder

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz