Registrieren    Anmelden    Suche    FAQ

Portal » Foren-Übersicht » Kleintier Forum » Meerschweinchen Forum » Ferkel Gesundheit & Ernährung




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fell- und Hautprobleme
 Beitrag Verfasst: 5. Nov 2010, 20:59 
Offline
Faulpelz
Faulpelz

Registriert: 1. Nov 2010, 20:12
Beiträge: 7
Ich habe ein Problem mit einem meiner Kastraten, Jack hat Haarausfall am Po und ein Bisschen unterm Bauch, der Po ist schon etwas nackig, aber er kratzt sich nicht, schuppen tut es auch nicht, deswegen zweifle ich dass es Milben oder ein Pilz ist...
Ich hatte mal bei allen meinen 6 Fellnasen einen Milbenbefall, da habe ich Hugro Spray gekauft, das hat toll geholfen, aber ich will ihn auch nicht umsonst damit belasten...
Jack ist ein 3Jähriges Glatthaarschwein, seiner Freundin Luzie fehlt kein Fell, beide sind sonst fit und fressen normal, ich habe auch kein Futter gewechselt oderso.
Er lässt sich auch normal anfassen, ich hoffe nur, dass er nicht bald nackig dasitzt...
Ich würde schnell zum TA fahren, aber es ist natürlich immer Freitag abend, wenn sowas passiert... Vielleicht hat jemand eine Idee was ich machen kann, oder was es ist.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
  Verfasst: 5. Nov 2010, 20:59 
 


Nach oben 
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fell- und Hautprobleme
 Beitrag Verfasst: 5. Nov 2010, 21:22 
Offline
Faulpelz
Faulpelz

Registriert: 30. Aug 2010, 19:58
Beiträge: 23
Wohnort: Potsdam
Hallöchen,

also Tierchen siehst du nicht?
So wie du es beschreibst kann es auch mal eine hormonelle Sache sein, z.B. eine Erkrankung der Schilddrüse. Dafür müsste man ihm allerdings Blut abnehmen um dies herraus zu finden. Da er ja männlich ist, fallen Overialzysten schon mal aus.
Also ich würde dir auf jeden Fall raten damit mal zum TA zu gehen.
Vieleicht fragst du ihn wirklich mal ob ihr nicht Blut abnehmen lassen könnt um ein großes Blutbild machen zu lassen, dann kann man sehen ob seine Organe noch alle in Ordnung sind. Das mit der Schilddrüse würde übrigens zu seinem Alter passen -.- .

_________________
Ganz liebe Grüße von Claudi und der Rasselbande :).


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fell- und Hautprobleme
 Beitrag Verfasst: 5. Nov 2010, 23:32 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25. Aug 2010, 19:14
Beiträge: 98
Wohnort: Hannover
huhu
auch wenn keine Schuppen zu sehen sind, können es trotzdem Milben oder Pilze sein. Ich würd alles abklären lassen, einschließlich Blutuntersuchung.


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fell- und Hautprobleme
 Beitrag Verfasst: 6. Nov 2010, 11:07 
Offline
Faulpelz
Faulpelz

Registriert: 1. Nov 2010, 20:12
Beiträge: 7
Ich habe jetzt doch kleine Tierchen im Fell gesehen und ihn erstmal mit dem Milbenspray behandelt. So kommt er hoffentlich gut übers Wochenende, Montag lasse ich auf jeden Fall alles abklären.
Mit Medizin kenne ich mich ein bisschen aus, aber nur beim Menschen... Was hat das denn für Auswirkungen beim Schweinchen und welche Therapie gibt es?


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fell- und Hautprobleme
 Beitrag Verfasst: 6. Nov 2010, 15:12 
Offline
Faulpelz
Faulpelz

Registriert: 30. Aug 2010, 19:58
Beiträge: 23
Wohnort: Potsdam
Wo hast du denn das Milbenspray her? Ich halte davon leider gar nicht, deshalb frage ich. Meine Schweinchen bekommen, wenn sie mal Milben haben eine Pipette zwischen die Schulterblätter, das ist echt klasse und sehr stressarm für die Schweinchen :D .

Ist ein Schweinchen Schilddrüsenkrank, kann es eine Über - oder Unterfunktion haben und das hat verschiedene Auswirkungen. Bei einer Überfunktion werden eben zu viele Hormone produziert und der Stoffwechsel geht deutlich schneller, also wird das Schweinchen sehr schlank obwohl es unmengen frisst. Haarausfall ist bei diesem Krankheitsverlauf auch üblich.
Bei einer Unterfunktion fehlen dem Schweinchen die Hormone im Körper, die für den Stoffwechsel verantwortlich sind, diese sind eigentlich immer zu dick und bei ihnen hilft auch nie eine Diät, daran merkt man dann meist, das etwas nicht stimmt -.- .

Wenn du jetzt aber doch Tierchen gefunden hast, dann hört sich das doch gut an, dann haben wir ja des Rätsels Lösung :D .

_________________
Ganz liebe Grüße von Claudi und der Rasselbande :).


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fell- und Hautprobleme
 Beitrag Verfasst: 6. Nov 2010, 16:32 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Aug 2010, 18:59
Beiträge: 214
Wohnort: Im Stall
Also wenn man die Tierchen deutlich sieht, könnten es auch Haarlinge sein.
Mich würde auch interessieren, woher Du das Spray hast. Wenn es vom Tierarzt ist, ist es ja immer was anderes, als wenn es eines aus dem Zoohandel ist - die sind oft nicht soo gut geeignet, weshalb Ich die nicht verwenden würde, wenn nicht sicher ist, was Sache ist ;)

_________________
Bild
>>Meerschweinchen- und Hamsterhaltung<<


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fell- und Hautprobleme
 Beitrag Verfasst: 31. Jan 2019, 15:18 
Offline
Faulpelz
Faulpelz

Registriert: 7. Aug 2018, 02:52
Beiträge: 20
. Das mit der Schilddrüse würde übrigens zu seinem Alter passen -.- .


Nach oben 
 Profil
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Portal » Foren-Übersicht » Kleintier Forum » Meerschweinchen Forum » Ferkel Gesundheit & Ernährung


Wer ist online?

0 Mitglieder

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz